Von den Formeln zum Menschen

Massage Köln Bonn

Über mich

 

Mein Name ist Karin Becker. Geboren im Mai 1954.

 

Die erste Hälfte meines Lebens habe ich den Formeln und den Naturwissenschaften gewidmet. Ich bin Diplom Mathematikerin, habe in Bonn studiert und eine PC Firma gegründet und 22 Jahre lang geleitet. Mit zunehmendem Alter wurden Menschen immer wichtiger. Es kam eine Zeit von persönlichen Krisen und Krankheit. In dieser Zeit entdeckte ich meine Freude am Massieren. Ich absolvierte zunächst ziellos ein paar Kurse und massierte eine Zeit lang nur im Freundes- und Bekanntenkreis. Das PC Geschäft lief weiter und irgendwann hat es mein Nachfolger übernommen. Es wurde klar, diese Phase meines Lebens war abgeschlossen.

 

Hände, die lauschen

 

nach und nach kamen immer mehr Massagekurse und Ausbildungen dazu und irgendwann wurde mehr daraus. So richtig geplant war das nie. Aber gute Dinge fallen manchmal vom Himmel! Es macht mir immer noch Spaß wie am Anfang. Was sich neben der Technik beim Massieren am meisten entwickelt, ist das Fühlen. Es hat sich gezeigt, dass meine langjährige Meditationspraxis dabei sehr hilfreich war. Sie spüren, ob jemand schon in Gedanken einkaufen geht oder mit seiner ganzen Aufmerksamkeit bei Ihnen ist. 

Freizeit

 

Ich lese viel und ziemlich breit gestreut. Ich bin immer neugierig. Ich jogge gern, bin oft mit dem Fahrrad unterwegs und tanze gern. Auftanken kann ich besonders gut draußen in der Natur oder bei einem Konzert. Das hab ichs auch gern abwechselungsreich, von Bach bis Heavy Metal. Und natürlich bei Meditation, die so wie Zähneputzen jeden Tag dazu gehört.

Achtsamkeit und Entspannung


Ich bin Upaya zertifizierte Achtsamkeitstrainerin, meditiere seit 15 Jahren, habe mehrere 4 Wochen Retreats (von 8 bis 22 Uhr meditieren, oft im Schweigen) besucht, habe eine 3 jährige Ausbildung bei Upaya in Kontemplativer Psychologie abgeschlossen und bin Trainerin für Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung.