Rückenmassage

Der aufrechte Gang des Menschen bedeutet Schwerstarbeit für den Rücken. Gleich gar, wenn nicht alles im Lot ist und Bewegung und Entspannung fehlen.


Das behagt dem Rücken nicht: 

 

-  stundenlanges Sitzen vor dem PC

-  einseitige Belastung bei körperlicher Arbeit

-  Streß, Ärger und Sorgen

-  einseitige Haltung über längere Zeit; der Rücken liebt Bewegung

 

Der Volksmund kennt viele Redewendungen in denen die Verbindung von Rückenbeschwerden und Seele zum Ausdruck kommt. Wenn man "in den Seilen hängt", müssen die Bänder und Muskeln des Rückens viel tragen. Wer "viel auf dem Buckel" hat, verspannt die Schultern. "Das hat ihm das Kreuz gebrochen", wenn es ganz arg kommt. 


Kaum jemand ist heute frei von Verspannungen im Schulter/Nacken und/oder Lebenwirbelbereich. Eine kräftige oder auch entspannende Rückenmassage hilft den Teufelskreis von Anspannung und Verkrampfung für eine Weile zu unterbrechen. Danach fühlt sich der Rücken wieder frei an. Es gibt kaum jemanden, der Rückenmassage nicht liebt und genießt.

 

Gönnen Sie ihrem Rücken deshalb gelegentlich eine wohltuende Knetkur. Beugen Sie Beschwerden rechtzeitig vor, indem Sie sich regelmäßig eine Entlastung schaffen. Dazu zählen besonders auch Sport und Bewegung.

 

Auch wenn Sie bisher keine Erfahrung mit Massage haben oder um mich und meine Arbeit kennenzulernen bietet sich eine Rückenmassage an.

 

Meine Rückenmassagen sind keine medizinischen Massagen, sondern zum Entspannen und Genießen. Präventiv läßt sich so eine Menge tun, um ernsthaften Beschwerden vorzubeugen. Eine Rückenmassage dauert 30 Minuten. 

Alternativ könnte vielleicht für Sie auch eine Wellnessmassage eine Möglichkeit sein, mal so richtig zu Entspannen.

 

30 Minuten € 28

3 x 30 Minuten € 75

5 x 30 Minuten € 115

10 x 30 Minuten € 220